Termine


Wandsbeker Winterzauber bis zum 7. Januar 2018

Wandsbeker Winterzauber® auf dem Wandsbeker Marktplatz 

Zauberhaftes Winter-Weihnachtsdorf mit sehr viel Charme, Gemütlichkeit, heißen Getränken und leckeren Speisen.


DAS SILVESTERKONZERT DER BERLINER PHILHARMONIKER

unter Sir Simon Rattle Dirigent

live aus der Berliner Philharmonie

So, 31. Dezember 2017 um 17:00 Uhr

im CinemaxX Wandsbek

 

Berliner Philharmoniker

Sir Simon Rattle Dirigent

Joyce DiDonato Mezzosopran

 

- Antonín Dvořák Karneval, Konzertouvertüre op. 92

- Igor Strawinsky Pas de deux aus Apollon musagète

- Richard Strauss Orchesterlieder

- Leonard Bernstein 3 Dance Episodes aus On the Town

- Leonard Bernstein Take Care of this House

- Dmitri Schostakowitsch Suite aus dem Ballett Das goldene Zeitalter op. 22a

 

Kurztext:

Feiern Sie mit den Berliner Philharmonikern, Sir Simon Rattle und der Mezzosopranistin Joyce DiDonato den Ausklang des Jahres 2017. Zum letzten Mal dirigiert Sir Simon Rattle die schillernde Silvestergala als Chefdirigent der Berliner Philharmoniker.

 

Weitere Informationen zum Konzertprogramm: www.berliner-philharmoniker.de/kino/

 

Live aus der Berliner Philharmonie im CinemaxX Hamburg Wandsbek, Quarree 8-10, 22041 Hamburg


Montag, 11. Dezember 2017, 19 bis 21 Uhr und Dienstag, 12. Dezember 2017, 19 bis 21 Uhr 

Botanische Weihnachtsfeier — Tannenbaum, Mistelzweig, Glücksklee & Co mit Helge Masch

 

Im Dezember werden viele Pflanzen und Pflanzenteile zur Zubereitung von Speisen oder als Teil der weihnachtlichen Dekoration gebraucht. In vorweihnachtlicher Gemütlichkeit finden Vorträge über die Pflanzen statt, deren Brauchtum und Mythologie im Dezember eine besondere Bedeutung haben. Besucherinnen und Besucher erfahren, warum immergrüne Pflanzen zu Adventskränzen gebunden werden, sich liebende Menschen unter dem Mistelzweig küssen und Tannenbäume im Wohnzimmer aufgestellt werden. Ebenso wird die besondere Bedeutung der Weihnachtssterne vorgestellt.

 

Die 26-tägige Adventszeit endet abrupt. Weihnachtsstern, Mistel und Tannenbaum verlieren ihre Wichtigkeit. Sie werden abgelöst von Pflanzen, die für das neue Jahr Glück, Gesundheit und Zuversicht vermitteln sollen. Auch diese botanischen Botschaften werden näher beleuchtet.

 

(Eigenbeteiligung 2 Euro pro Person und etwas Geschenkpapier (DIN A4 oder DIN A5) mit Pflanzenmotiven für die Weihnachtsaktion des Botanischen Sondergartens 2017)

_____________________________________________________________________________________________________________________________

 

Anfang Dezember bis Mittwoch, 31. Januar 2018

Weihnachten zeigt seine Blüten – Ausstellung und Wahl der Weihnachtspflanze 2017

 

In der Ausstellung Weihnachtsbotanik zeigen Weihnachtssterne, Weihnachtskakteen, Christrosen und Rittersterne ihre Blüten. Darüber hinaus sind auch Nussfrüchte für den Bunten Teller ausgestellt und benannt.

 

Ausnahmsweise wird für diese Ausstellung um einen ganz speziellen Eintritt gebeten: Es ist ein weihnachtliches Geschenkpapier (DIN A4 oder DIN A5) mit Pflanzenmotiven. Zum einen beteiligen sich die Besucherinnen und Besucher so an der Wahl der Weihnachtspflanze 2017, zum anderen steuern sie ein Weihnachtsgeschenkpapier für die Weihnachtsgeschenkpapier-Ausstellung bei. Die Abstimmung zur Wahl der Weihnachtspflanze 2017 endet am Freitag, dem 15. Dezember 2017, um das Ergebnis noch vor Weihnachten bekannt zu geben. Die Geschenkpapiere können bis Sonntag, den 31. Dezember 2017 vor Ort abgegeben werden, die Ausstellung ist bis Mittwoch, den 31. Januar 2018 geöffnet.

 

_____________________________________________________________________________________________________

Ort und Anmeldung

Die Veranstaltungen finden im Gewächshaus des Botanischen Sondergartens Wandsbek in der Walddörferstraße 273 statt. 

Eine Anmeldung für die genannten Veranstaltungen ist unter Telefon 040 – 693 97 34 oder per Email sondergarten@wandsbek.hamburg.de mit der Anzahl der teilnehmenden Personen dringend erforderlich. Es wird um eine Spende von zwei Euro pro Person gebeten.

Bei Fragen steht der Leiter des Botanischen Sondergartens Helge Masch unter o.g. Telefonnummer gerne zur Verfügung.


TYPisch FRAU?! - Ladies Night mit Sonja Gründemann

(auch für Männer)

15. Dezember 2017


 

Hamburger Kammerkunstverein

Lunchkonzerte in der Handelskammer Hamburg

Kammermusik für die Mittagspause.

Einmal im Monat – donnerstags um 12.30 Uhr – laden der Hamburger Kammerkunstverein und die Handelskammer Hamburg zum Lunchkonzert. Deutschlands älteste Lunchkonzertreihe ist in den Börsenarkaden seit über 10 Jahren zu Hause. Angestellte, Touristen und Klassikliebhaber finden hier Ruhe im Alltags- und Geschäftsleben. Der Eintritt ist frei.

Börsensaal der Handelskammer Hamburg, Adolphsplatz 1, U Bahn Rathaus

Do, 21. Dezember 2017, 12.30 – 13 h

371. Lunchkonzert in der Handelskammer Hamburg

Weihnachtslieder der Nationen

Jale Papila, Alt

Franck-Thomas Link, Klavier

http://kammerkunst.de/1010/



Mi, 24. Januar 2017, 18 h

 

JE VEUX VIVRE

Feierabendkonzert im Oberhafen

mit

Juditha Haeberlin, Violine, und Franck-Thomas Link, Klavier

Programm:

 

Im Pariser Salon der Boulangers gingen Musiker, Schauspieler und Literaten ein und aus. Lili, die kleine Tochter des Hauses, begann völlig eigenständig zu komponieren und versetzte damit die berühmten Freunde ihrer Eltern in absolutes Erstaunen.

 

Sie verglühte schnell: Mit 20 Jahren gewann Lili Boulanger den Prix de Rome und wurde über Nacht zu einem internationalen Star. Chronische Krankheiten beendeten ihr Leben nach nur 25 Jahren. Ihr zu Ehren wurde 1927 ein Asteroid „Lilith“ benannt.

 

Ein Nocturne von Lili Boulanger, eine Berceuse von Camille Saint-Saëns und Gabriel Faurés Violinsonate op. 13 sind das Programm einer Soirée, wie sie im Hause Boulanger stattgefunden haben könnte.

---

Karten:

Vorverkauf 10 Euro / Abendkasse 15 Euro / Snack und Einlass 17 h, Konzert 18 h, Lounge 19 h

Ticketbestellung über tickets@feierabendkonzert.de und Telefon 040 / 317 96 94 0

Hamburger Kammerkunstverein e. V.

Halle 424
Stockmeyerstr. 43
20457 Hamburg
+49 40 31796940
buero@kammerkunst.de
kammerkunst.de



  Für weitere Informationen klicken Sie bitte auf das Logo.



    Für weitere Informationen klicken Sie bitte auf das Logo.