Termine


Beachclub "like Ice and sunshine" auf dem Wandsbeker Marktplatz bis 15. Juli

Beach Club für die ganze Familie –

Like Ice and Sunshine ab 15. Juni 2018 täglich geöffnet

 

Der Wandsbeker Marktplatz verwandelt sich vom 15. Juni bis 15. Juli 2018 zu einem Beachclub für die ganze Familie. Bei

"Like Ice and Sunshine" dreht sich täglich ab 12 Uhr alles um Sommer, Sonne, Strand und Wasser. 2018 findet die Veranstaltung bereits zum siebten Mal statt.

 

Palmen, Sand, Liegestühle, Strand, Hafen, Cocktails - alles was das Herz begehrt - ein Besuch lohnt sich!

  •       ***********

 


AFTER-WORK * OPEN AIR-KANTINE * GOURMET-TREFF

 Mittwoch: 25. Juli, 17 - 22 Uhr

Sie kommen wieder! Die beliebten und geliebten Food Trucks

mit großen Angebot an gutem Essen. 

 25. Juli, 15.8., 5.9. jeweils 17-22 Uhr.

Organisiert von den Machern des St. Pauli Nachtmarktes. 

Auf dem Wandsbeker Marktplatz.


                                      Was gibt´s Neues in Wandsbek?

 

Täglich Tipps aus deinem Viertel
News, Events, Tipps und spannende Geschichten über Orte und Menschen um Dich herum. Mit kiekmo verpasst dunichts, was in Deinem Viertel wichtig ist.

Vernetzt die Nachbarschaft

Der Marktplatz funktioniert wie ein Schwarzes Brett unter Nachbarn: Jeder kann suchen, bieten, kaufen und verkaufen.

So findet Baby zu Sitter und Hecke zu Schere.

 

Schließfächer kostenlos reservieren und 24 h nutzen

Du bist unterwegs und willst Deine Sachen kurz mal sicher ablegen? Mit kiekmo kannst Du kostenlose Schließfächer nutzen – für Einkäufe, Taschen oder Sportsachen.

 

Die neue App für Hamburgs Viertel


 Festa Junina

– Brasilianisches Picknick im Botanischen Sondergarten

Samstag, 07. Juli 2018 – 15:00 bis 19:00 Uhr

 

Der Botanische Sondergarten öffnet am 7. Juli 2018 zum zweiten Mal die Tore für ein Picknick für Jedermann. In diesem Jahr in Kooperation mit dem Clube Brasileiro de Hamburgo e.V., dem Brasilianischen Club in Hamburg, der in diesem Jahr sein 60-jähriges Bestehen feiert. Er ist der älteste Verein in Deutschland, der die brasilianische Kultur in Deutschland pflegt und somit die Herzen der Brasilianer und Deutschen vereint. Der Botanische Sondergarten hat über den Internationalen Gärtneraustausch ein besonderes Verhältnis zu Brasilien. Dies spiegelt auch der Pflanzenbestand im Gewächshaus wieder.

 

Festa Junina oder Festa Caipira ist ein „Bauern-Fest“. Die Frauen tragen sommerliche Kleider und die Herren karierte Hemden, Jeans und derbe Stiefel. Im Laufe des Festes wird eine improvisierte Quadrilha getanzt, bei der auch alle Nicht-Brasilianer zum Mitmachen aufgefordert werden.

Bitte bringen Sie Tisch und Stühle oder eine Picknickdecke mit. Nehmen Sie rund um die 56 Quadratmeter große, aus Sommerblumen gepflanzte, brasilianische Fahne Platz. Ab 15 Uhr können Sie dann Ihren mitgebrachten Picknickkorb öffnen und Ihre vorbereiteten Köstlichkeiten genießen. Grillen ist im Botanischen Sondergarten leider nicht gestattet.

 

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Wege und Rasenflächen im Sondergarten bieten ausreichend Platz.

 Bem-vindo – Sie sind herzlich willkommen!


Okulieren – Rosen und Obst

Montag, 09. Juli 2018 – 18:00 bis 20:00 Uhr

Referent: Thorsten und Peter Klock

 

Eigenbeteiligung: 2 Euro pro Person (Kinder frei) Anmeldung erforderlich!

Pflanzenfreunden soll gezeigt werden, wie und wann Rosen vermehrt werden. Das wichtigste Verfahren ist das Okulieren im Sommer. Zu dieser Zeit können alle Rosensorten auf Wildlinge, das sind gewöhnlich aus Samen angezogene Rosenpflanzen, veredelt werden. Außerdem: Wer hat nicht schon allerschönste (und teure) Rosen als Strauß gekauft und sich geärgert, weil die Kostbarkeiten nach

kurzer Zeit schlapp machen und weggeworfen werden müssen. Das muss nicht immer sein - jedenfalls nicht bei denen, die diesen Kurs besucht haben. Denn hier erfährt man, wie aus Stengelteilen gekaufter Rosen neue Rosenbüsche oder Stämmchen angezogen werden können.

 

Jeder kann selbst Hand anlegen - wenn er (oder sie) will. Erwähnt werden auch die gesetzlichen Vorschriften zum Sortenschutz.


Nicht zum Naschen!  Gartenwissen für Kinder

Dienstag, 10. Juli 2018 – 14:00 bis 15:00 Uhr

Referent: Helge Masch

Eigenbeteiligung: 2 Euro pro Person (Kinder frei)

Anmeldung erforderlich!

 

Pflanzenteile wie Blätter, Früchte Blüten und Wurzeln bestimmter Pflanzen gehören zu unserem täglichen Essen. Sie liefern Vitamine und schmecken lecker und sind gesund. Jedoch gibt es auch Pflanzen deren Blätter, Früchte Blüten und Wurzeln nicht zum Naschen geeignet sind, da diese giftige Stoffe enthalten. Diese Stoffe benötigt die Pflanze zur Abwehr von Schädlingen. Doch wie lassen sich giftige von den ungiftigen Pflanzen unterscheiden? Kommt zu dieser Kinderführung und lernt einige wichtige Giftpflanzen kennen.


Baum-Memmory!

Gartenwissen für Kinder

Dienstag, 17. Juli 2018 – 14:00 bis 15:00 Uhr

Referent: Helge Masch

Eigenbeteiligung: 2 Euro pro Person (Kinder frei) / Anmeldung erforderlich!

"Baum-Memory" ist die Möglichkeit für Kinder von sechs bis zwölf Jahren, spielerisch verschiedene Baumarten erkennen und unterscheiden zu lernen. Zu Beginn wird ein Rundgang durch den Garten gemacht, der begleitet wird von einem Quiz, bei dem die

Kinder aktiv mitdenken müssen. Anschließend wird dann ein Memory gespielt, wobei man verschiedene Teile von unterschiedlichen Bäumen richtig zuordnen soll.


Phänologie Projekt

 

Wann blüht der Holunder?

Nennen Sie uns Datum und Ort (in Hamburg und 25 km Umkreis) an dem Sie die ersten Holunderstrauch des Jahres in Blüte gesehen haben!

 

Die ersten Meldungen sind bereits eingegangen und können auf der Internetseite des Phänologie-Projektes abgerufen werden.

Hier können Sie Ihre Phänologische-Meldung machen wenn Ihr Holunder blüht!

Gesuchter Zeitpunkt:

An der am weitesten entwickelten Trugdolde des beobachteten Schwarzen Holunders haben sich etwa 50 % der Einzelblüten völlig geöffnet.

 Ort und Anmeldung

Die Veranstaltungen finden im Gewächshaus des Botanischen Sondergartens Wandsbek in der Walddörferstraße 273 statt. 

Eine Anmeldung für die genannten Veranstaltungen ist unter Telefon 040 – 693 97 34 oder per Email sondergarten@wandsbek.hamburg.de mit der Anzahl der teilnehmenden Personen dringend erforderlich. Es wird um eine Spende von zwei Euro pro Person gebeten.

Bei Fragen steht der Leiter des Botanischen Sondergartens Helge Masch und Laura Riese unter o.g. Telefonnummer gerne zur Verfügung.



Konzert für Toleranz

18. August 2018 auf dem Wandsbeker Marktplatz organisiert vom Kulturschloss Wandsbek und Welcome to Wandsbek


 

Hamburger Kammerkunstverein

Lunchkonzerte in der Handelskammer Hamburg      http://kammerkunst.de/lunch.php

Kammermusik für die Mittagspause.

 

Einmal im Monat – donnerstags um 12.30 Uhr – laden der Hamburger Kammerkunstverein und die Handelskammer Hamburg zum Lunchkonzert. Deutschlands älteste Lunchkonzertreihe ist in den Börsenarkaden seit über 10 Jahren zu Hause. Angestellte, Touristen und Klassikliebhaber finden hier Ruhe im Alltags- und Geschäftsleben. Der Eintritt ist frei.

Börsensaal der Handelskammer Hamburg, Adolphsplatz 1, U Bahn Rathaus


Do, 19. Juli 2018, 12.30 – 13 h

378. Lunchkonzert in der

Handelskammer Hamburg

Johannes Brahms, Klaviertrio

H-Dur op.8

Michael Stürzinger, Violine, Ralf-Andreas Stürzinger, Violincello, Franck-Thomas Link, Klavier

 

_______________________________________________________________________________________________


Do, 16. August 2018, 12.30 – 13 h

379. Lunchkonzert in der

Handelskammer Hamburg

Mozart zu vier Händen

Nicholas Ashton, Klavier Franck-Thomas Link, Klavier

 

______________________________________________________________________________________________

 

Do, 6. September 2018, 12.30 – 13 h

380. Lunchkonzert in der

Handelskammer Hamburg

Ludwig van Beethoven, Sonaten für Klavier und Violoncello C-Dur op. 102 Nr. 1 und A-Dur op. 69

Ralf-Andreas Stürzinger, Violoncello Franck-Thomas Link, Klavier

 

__________________________________________________________________________________________________________

 

Do, 4. Oktober 2018, 12.30 – 13 h

381. Lunchkonzert in der

Handelskammer Hamburg

Triosonaten

Rebecca Lenton, Flöte Simon Strasser, Oboe Franck-Thomas Link, Klavier

 

_____________________________________________________________________________________________

 

Do, 1. November 2018, 12.30 – 13 h

382. Lunchkonzert in der

Handelskammer Hamburg

Lieder von Franz Schubert nach Texten von Johann Mayrhofer

Ulrich Bildstein, Bariton Franck-Thomas Link, Klavier

 

____________________________________________________________________________________________________________

 

Do, 13. Dezember 2018, 12.30 – 13 h

383. Lunchkonzert in der

Handelskammer Hamburg

Jale Papila, Alt Franck-Thomas Link, Klavier

 


Feierabend

http://feierabendkonzert.de/

Für ein knappes Stündchen befreien erstklassige Musiker Ihre Ohren vom Lärm des Alltags.

 

In der Dämmerstunde zwischen Feierabend und Heimweg Hafenatmosphäre einsaugen und netten Leuten begegnen.

Hamburger Kammerkunstverein und Halle 424 nutzen den urbanen Charme des Oberhafenquartiers, um Konzertgängern eine Kunstkammer abseits der ausgetretenen Pfade zu bieten. Wer sich nach Vertiefung, Finesse und neuen Bahnen sehnt, ist hier richtig. Zu der besonderen Atmosphäre der Halle 424 gesellt sich kongenial der Ansatz des Hamburger Kammerkunstvereins, dieses Musikgenre interdisziplinär mit Akzenten aus anderen Kunstbereichen zu präsentieren. Eine kleine Werkeinführung gehört sowieso immer dazu, es gab dazu schon Ausstellungen von Fotografien und Kunstwerken in Öl und auf Leinwand. Meist aber sorgen gesprochene Intermezzi oder schauspielerische Einlagen für Kunst in anderen Formen und Veranstaltungen mit Herz und Hirn!

Kleine Gastronomie und Abendkasse 17 h, Konzert 18 h, Lounge 19 h


Mi, 18. Juli 2018, 18 h

JÜNGLINGSGESICHT UND MEISTERANTLITZ

Feierabendkonzert im Oberhafen

 

mit

Michael Stürzinger, Violine

Ralf-Andreas Stürzinger, Violoncello

Franck-Thomas Link, Klavier

Programm:

Eines der schönsten Klaviertrios ist das in H-Dur op. 8 von Johannes Brahms. Zwischen der Urfassung des 21-jährigen Brahms, die er in der Nähe des Ehepaares Schumann schrieb, und der 2. Fassung, die in diesem Feierabendkonzert erklingt, liegen fast 40 Jahre der Entwicklung – daher auch der Titel des Konzerts.

Karten: Vorverkauf  10 Euro / Abendkasse 15 Euro / Snack und Einlass 17 h, Konzert 18 h, Lounge 19 h

 Ticketbestellung über tickets@feierabendkonzert.de

Hamburger Kammerkunstverein e. V.

Halle 424
Stockmeyerstr. 43
20457 Hamburg
+49 40 31796940
buero@kammerkunst.de
kammerkunst.de



  Für weitere Informationen klicken Sie bitte auf das Logo.



    Für weitere Informationen klicken Sie bitte auf das Logo.